just
Adverb: Worttrennung:
just
Aussprache:
IPA [jʊst]
Bedeutungen:
[1] veraltend: vor einer sehr kurzen Zeitspanne
[2] veraltend: genau da, genau dann; am gleichen Ort oder zur gleichen Zeit
[3] veraltend: als verstärkende oder abmildernde Floskel ohne besondere eigene Bedeutung
Herkunft:
von lateinisch iūste = billig, angemessen; zu iūstus = gerecht, „dem Recht gemäß“; verwandt mit Jura , vergleiche justieren
Synonyme:
[1] gerade, eben, eben erst, eben gerade, gerade eben, gerade jetzt, halt, augenblicklich, in diesem Augenblick, in diesem Moment, vor einer Sekunde
[2] gerade, eben, ebenda, genau
[3] eben
Gegenwörter:
[1] vorher, später
Beispiele:
[1] Wo ist der Briefträger? Der Briefträger ist just um die Ecke!
[2] Die Kugel traf ihn im Oberarm, just hier.
[2] Just in dem Moment, als sie es sagt, kommt er zur Tür hereinspaziert.
[3] Das will ich just nicht behauptet haben!
[3] Das ist just das Problem!
Übersetzungen:
Just
Substantiv, m, Vorname: Worttrennung:
Just
Aussprache:
IPA [jʊst]
Bedeutungen:
[1] männlicher Vorname
Herkunft:
[1] selten gewordene Kurzform von Justus
Beispiele:
[1] Just studiert Geschichte jetzt schon im dritten Semester.
Substantiv, m, f, Nachname: Worttrennung:
Just
Aussprache:
IPA [jʊst]
Bedeutungen:
[1] Familienname
Beispiele:
[1] Frau Just ist zur Zeit im Urlaub.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch