kühl
Adjektiv:

Worttrennung:
kühl, Komparativ: küh·ler, Superlativ: am kühls·ten;
Aussprache:
IPA [kyːl]
Bedeutungen:
[1] von geringer, meist gefühlter Temperatur
[2] gefühlsarm, unbeteiligt, gelassen, sexuell wenig oder nicht erregbar (von Personen)
[3] unbeteiligt, abwartend, zurückhaltend (in der Kommunikation)
Synonyme:
[1] frisch
Gegenwörter:
[1] heiß, kalt, lau, warm
Beispiele:
[1] Es ist kühler geworden.
[1] Dieser August war aber kühl.
[2] Warum bist du so kühl mir gegenüber.
[3] Er gab eine kühle, um nicht zu sagen eisige Antwort.
Übersetzungen: Konjugierte Form: Worttrennung:
kühl
Aussprache:
IPA [kyːl]
Grammatische Merkmale:
  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs kühlen



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.036
Deutsch Wörterbuch