kanonisch
Adjektiv:

Worttrennung:
ka·no·nisch, Komparativ: ka·no·ni·scher, Superlativ: ka·no·nischs·ten
Aussprache:
IPA [kaˈnoːnɪʃ]
Bedeutungen:
[1] in der Art und Weise eines Kanons, sich auf diesen beziehend, als Richtlinie dienend, in Übereinstimmung mit einer Religion, Philosophie oder Wissenschaft als verbindlich geltende Lehre
[2] Informatik: allgemeingültige und eindeutige Bezeichnung eines Datensatzes
[3] Mathematik, Physik: Bestimmungswort, das in vielen Gebieten der Physik und der Mathematik verwendet wird, und bezeichnet dann oft etwas Natürliches, Normales; Beispiele: kanonische Transformation, kanonische Basis
[4] Musik: nach den Regeln eines Kanons, also mit einander folgenden nachahmenden Stimmen
Herkunft:
[1] von lateinisch canonicusregelmäßig“ im 16. Jahrhundert entlehnt; dies aus gleichbedeutend griechisch: κανονικός; erst in der Bedeutung „von der Kirche genehmigte biblische Urkunde“ (Gegenwort: apokryph), dann auch „den katolischen Rechtsbestimmungen entsprechend“
Beispiele:
[1] In augusteischer Zeit wurde das von dem gelehrten Varro errechnete Jahr 753 v. Chr. zur Datierung der Gründung Roms kanonisch.
[1] „Die Priesterweihe ist von ihnen im ersten Jahre der Präsentation nachzusuchen, sie haben eine geziemende Tonsur zu tragen und die vorgeschriebenen kanonischen Stunden gewissenhaft einzuhalten.“
[2] Die Menge von Zeichenketten über dem Alphabet { ., (, )} mit wohlgeformten Klammerungen ist ein Modell, das kanonisch ist und zur Abbildung von RNA-Sekundärstrukturen geeignet ist.
[3] „Der in der Mathematik vielgebrauchte Kunstausdruck kanonisch kommt nach M.Cantor's „Vorlesungen Ober Gesch. d. Math.", 2. Bd. 2. Auflage, 8. 791, wahrscheinlich zuerst vor bei Th. Harriot (1660 — 1621) in seinem nachgelassenen Werke „Artis analyticae praxis“, 1631, und zwar auf dem Gebiete der Algebra.“
[4] Die „6 kanonischen Sonaten“ von Georg Philipp Telemann oder die „Sonata Canonica …“ GWV 216 von Christoph Graupner.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch