klären
Verb:

Worttrennung:
klä·ren, Präteritum: klär·te, Partizip II: ge·klärt
Aussprache:
IPA [ˈklɛːʁən]
Bedeutungen:
[1] mitteilen, wie sich etwas in Wahrheit verhält
[2] von Schmutz befreien
[3] Sport: von drohenden Spielsituationen befreien
Herkunft:
Ableitung zu klar durch Konversion (mit dem Ableitungsmorphem -en und zusätzlichem Umlaut)
Gegenwörter:
[1] vernebeln, verschleiern
Beispiele:
[1] Damit wären hoffentlich alle Unstimmigkeiten geklärt.
[1] „Wenn die Entfernung zur Immobilie gering ist, minimieren sie auch so ihren zeitlichen Aufwand bei einem Mieterwechsel und können im Bedarfsfall Probleme persönlich klären.“
[2] In die Bäche dürfen Abwässer nur, wenn sie vorher geklärt wurden.
[3] Der Libero in der Mannschaft hat vor dem Tor mit seinem Einsatz geklärt.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch