klassisch
Adjektiv:

Worttrennung:
klas·sisch, Komparativ: klas·si·scher, Superlativ: am klas·sischs·ten
Aussprache:
IPA [ˈklasɪʃ]
Bedeutungen:
[1] Geschichte: die antike Klassik betreffend
[2] Musik, Dichtkunst: stilistische Merkmale der Klassik habend
[3] vollendet, zeitlos geformt
[4] herkömmlich, traditionell, als Vorbild geltend
[5] in typischer Ausprägung, Form
Herkunft:
von mittellateinisch: classicusmustergültig, vorbildlich‘ im 18. Jahrhundert entlehnt; aus lateinisch: classicus „der ersten Bürgerklasse angehörend“; aus classisKlasse
Synonyme:
[1] antik
[3] zeitlos
[4] traditionell, vorbildlich
[5] typisch
Gegenwörter:
[1] mittelalterlich, neuzeitlich
[2] romantisch, modern
[5] einmalig, untypisch
Beispiele:
[1] Die klassische Philosophie ist die Grundlage der weiteren Entwicklung.
[2] Die klassische Literatur wird von vielen immer noch geschätzt.
[3] Der Mantel hat ein klassisches Muster.
[4] „Die klassische Ära der industriellen Massenproduktion ist Geschichte, jedenfalls in Europa.“
[5] Das ist ein klassischer Fall von Betrug.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.038
Deutsch Wörterbuch