knospen
Verb:

Worttrennung:
knos·pen, Präteritum: knosp·te, Partizip II: ge·knospt
Aussprache:
IPA [ˈknɔspn̩]
Bedeutungen:
[1] unpersönlich: Sprossspitzen entwickeln
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 18. Jahrhundert belegt.
Ableitung des Verbs vom Stamm des Substantivs Knospe durch Konversion (plus nötiger Konjugationsendung)
Beispiele:
[1] Im Frühling knospen gewöhnlich viele Bäume.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch