kollaborieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
kol·la·bo·rie·ren, Präteritum: kol·la·bo·rier·te, Partizip II: kol·la·bo·riert
Aussprache:
IPA [kɔlaboˈʁiːʁən]
Bedeutungen:
[1] intransitiv: mit dem Feind zusammenarbeiten (insbesondere Kriegsgegner, feindliche Gruppen, et cetera)
Herkunft:
Entlehnung aus dem Französischen vom Verb collaborermitarbeiten“, das auf spätlateinisch collaborare, einer Ableitung zum Verb laborarearbeiten“, zurückgeht
Beispiele:
[1] Schon kurz nach dem Einmarsch Deutschlands in Österreich, am 12. März 1938, kollaborierte ein Großteil des Landes mit den Nazis.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch