kombinierbar
Adjektiv:

Worttrennung:
kom·bi·nier·bar, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [kɔmbiˈniːɐ̯baːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] so, dass es mit etwas anderem zusammengestellt, kombiniert werden kann
Herkunft:
Ableitung von kombinieren mit dem Ableitungsmorphem -bar
Beispiele:
[1] Die Sechsgang-Automatik ist nur mit dem 1,6-Liter-Benziner kombinierbar.
[1] Dieses Angebot ist leider nicht mit einem Gutschein kombinierbar.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch