komplizieren
Verb:

Worttrennung:
kom·pli·zie·ren, Präteritum: kom·pli·zier·te, Partizip II: kom·pli·ziert
Aussprache:
IPA [kɔmpliˈt͡siːʁən]
Bedeutungen:
[1] komplizierter, schwieriger, verwickelter, undurchschaubarer machen/werden
Herkunft:
Ableitung (Rückbildung) des Verbs zum Adjektiv kompliziert im 19. Jahrhundert. Das Adjektiv ist bereits am Ende des 18. Jahrhunderts belegt.
Gegenwörter:
[1] simplifizieren, vereinfachen
Beispiele:
[1] „Mit vereinten Kräften gelang es ihnen, das Ganze weit über die wildesten Träume unserer Ahnen hinaus zu komplizieren.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch