kompromissbereit
Adjektiv:

Worttrennung:
kom·pro·miss·be·reit, Komparativ: kom·pro·miss·be·rei·ter, Superlativ: am kom·pro·miss·be·rei·tes·ten
Aussprache:
IPA [kɔmpʁoˈmɪsbəˌʁaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] bereit, von seiner Maximalforderung abzurücken und einen Kompromiss zu schließen
Beispiele:
[1] Die Streitparteien zeigen sich wenig kompromissbereit.
[1] Nur bei der Wahl des Wohnortes sind die Männer kompromissbereiter: So würden 78 Prozent der Familie zuliebe die Stadt wechseln.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch