konservativ
Adjektiv:

Worttrennung:
kon·ser·va·tiv, Komparativ: kon·ser·va·ti·ver, Superlativ: am kon·ser·va·tivs·ten
Aussprache:
IPA [ˌkɔnzɛʁvaˈtiːf], [ˈkɔnzɛʁvaˌtiːf]
Bedeutungen:
[1] allgemein: althergebracht, herkömmlich, wie bisher üblich, auf alte Werte besinnend
[2] Einstellung, Haltung: von etwas Bestehendem ausgehend, etwas Bestehendes bejahend, etwas bewahrend, an dem Hergebrachten festhaltend, an dem Althergebrachten festhaltend, zum Konservatismus neigend
[3] Medizin: schonend, auf eine Erhaltung bedacht, nicht operativ
[4] Annahme im Ingenieurwesen: auf der sicheren Seite liegend
[5] Physik: nur vom Anfangs- und Endpunkt, nicht jedoch vom Weg selbst abhängend
Herkunft:
Das Adjektiv gehört seit dem 19. Jahrhundert zum Standardwortschatz, traditionsverbunden, am Alten, Herkömmlichen festhaltend, dann besonders an überkommenen gesellschaftlichen Zuständen hängend, auch den Fortschritt hemmend, Entlehnung (aus den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts) aus englisch/neuenglisch conservative - erhaltend, bewahrend, das zur Bezeichnung der traditionsverbundenen Richtung in den Namen einer der führenden Parteien Englands (Conservative Party) eingeht und zuerst (1830) von dem englischen Politiker J. W. Croker gebraucht wird (vielleicht in Anlehnung an Chateaubriands Zeitschrift französisch Le Conservateur, 1818). Das englische/neuenglische Adjektiv geht wohl auf mittellateinisch conservativus - erhaltend zurück, zu lateinisch conservare, (conservatum) - bewahren, erhalten (siehe konservieren)., aus lateinisch con- (in Zus. für cum) - mit, zusammen und lateinisch servare - unversehrt erhalten, erretten, retten; bewachen, behüten, bewahren, hüten; aufrechterhalten, beibehalten, halten; aufbewahren, aufsparen, aufheben; verweilen, verbleiben, weilen, bleiben. Ebenso neuniederländisch conservatif, neufranzösisch conservateur, neuschwedisch konservativ, neunorwegisch konservativ.
Gegenwörter:
[1, 2] liberal
[1–3] innovativ, progressiv, unkonservativ
[5] dissipativ
Beispiele:
[1] Die Arbeitskleidung in japanischen Betrieben ist meistens sehr konservativ.
[2] Die konservative Regierung will sich an dem historisch gewachsenen Gesetz orientieren und es in moderner Form in die Gegenwart übertragen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch