kontemporär
Adjektiv:

Worttrennung:
kon·tem·po·rär, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [kɔnˌtɛmpoˈʁɛːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] zur selben Zeit mit etwas anderem ablaufend; „zeitgenössisch
Herkunft:
kontemporär gehört zur Bildungssprache und setzt sich aus dem Präfix lateinisch con- mit- und dem Wort temporär (siehe dort) zusammen.
Synonyme:
[1] simultan, gleichzeitig
Gegenwörter:
[1] nacheinander
Beispiele:
[1] Goethe und Schiller lebten kontemporär.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.036
Deutsch Wörterbuch