konziliant
Adjektiv:

Worttrennung:
kon·zi·li·ant, Komparativ: kon·zi·li·an·ter, Superlativ: am kon·zi·li·an·tes·ten
Aussprache:
IPA [kɔnt͡siˈli̯ant]
Bedeutungen:
[1] umgänglich, versöhnlich; im allgemeinen Umgang zu Zugeständnissen bereit
Herkunft:
Entlehnung aus dem Französischen im 19. Jahrhundert vom gleichbedeutenden Adjektiv conciliant, dem Partizip Präsens von concilieraussöhnen“, das auf das lateinische conciliare „zusammenbringen, geneigt machen, verbinden“, einer Ableitung zu conciliumVersammlung“, zurückgeht
Gegenwörter:
[1] inkonziliant
Beispiele:
[1] Die Zustimmung zu Jitzhak Schamirs israelischer Regierung nahm ab, weil befürchtet wurde, sie sei den Palästinensern gegenüber zu konziliant.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch