korrespondieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
kor·re·s·pon·die·ren, Präteritum: kor·re·s·pon·dier·te, Partizip II: kor·re·s·pon·diert
Aussprache:
IPA [kɔʁɛspɔnˈdiːʁən]
Bedeutungen:
[1] in Briefwechsel mit jemandem stehen
[2] in einer Beziehung zueinander stehen, oftmals im Sinne von übereinstimmen
Herkunft:
Zusammenbildung aus den lateinischen Wörtern cor–zusammen mit“ und respondereantworten
Synonyme:
[1] einen Brief schreiben
[2] entsprechen, gleichen, übereinstimmen
Beispiele:
[1] Ich korrespondiere schon seit Jahrzehnten mit der Frau des ehemaligen Bundeskanzlers.
[2] Das gestrige Theaterstück korrespondiert inhaltlich mit dem Theaterstück, das wir letzte Woche gesehen haben.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch