kostenlos
Adjektiv:

Worttrennung:
kos·ten·los, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈkɔstn̩loːs]
Bedeutungen:
[1] nicht mit Kosten verbunden
Herkunft:
Ableitung des Adjektivs vom Substantiv Kosten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -los
Synonyme:
[1] frei, gebührenfrei, geschenkt, gratis, kostenfrei, umsonst, unentgeltlich, für lau
Gegenwörter:
[1] kostenpflichtig
Beispiele:
[1] Informationsprospekte sind kostenlos erhältlich.
[1] Dort erhalten Sie kostenlose Informationsprospekte.
[1] Während Eltern in Düsseldorf und Heilbronn ihre Kinder kostenlos in die Kita schicken können, müssen sie in Nürnberg, Bremen, Dresden und Hannover mit erheblichen Gebühren rechnen.
[1] „Zu wenig kostenlose Parkplätze (49 Prozent) und hohe Parkgebühren (46 Prozent) gehören zu den Hauptärgernissen bei der Parkplatzsuche in den Landeshauptstädten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch