kreativ
Adjektiv:

Worttrennung:
kre·a·tiv, Komparativ: kre·a·ti·ver, Superlativ: am kre·a·tivs·ten
Aussprache:
IPA [ˌkʁeaˈtiːf]
Bedeutungen:
[1] bildungssprachlich: Neues schaffend, beziehungsweise die Möglichkeit zu haben, Neues zu schaffen
Herkunft:
Entlehnung des 19. Jahrhunderts aus dem englischen creative „schöpferisch“, dem lateinisch creatum „erschaffen, geschaffen“ zugrunde liegt.
Synonyme:
[1] schöpferisch
Gegenwörter:
[1] unkreativ
Beispiele:
[1] Meist sind hochbegabte Kinder sehr kreativ.
[1] „Was die kreativen Querdenker aber keinesfalls daran hinderte, ihr einmal durchdachtes Konzept in die Tat umzusetzen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch