kriminell
Adjektiv:

Worttrennung:
kri·mi·nell, Komparativ: kri·mi·nel·ler, Superlativ: am kri·mi·nells·ten
Aussprache:
IPA [kʁimiˈnɛl]
Bedeutungen:
[1] straffällig, einer Straftat schuldig
Herkunft:
Ende des 18. Jahrhunderts von gleichbedeutend französisch criminel entlehnt, das auf lateinisch criminalis „verbrecherisch“ zurückgeht
Synonyme:
[1] verbrecherisch
Beispiele:
[1] Er wurde kriminell, weil er unbedingt den MP3-Player haben wollte und ihn nicht bezahlen konnte.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch