lasterhaft
Adjektiv:

Worttrennung:
las·ter·haft, Komparativ: las·ter·haf·ter, Superlativ: am las·ter·haf·tes·ten
Aussprache:
IPA [ˈlastɐhaft]
Bedeutungen:
[1] einer schlechten Angewohnheit ergeben
Synonyme:
[1] liederlich, verdorben
Gegenwörter:
[1] tugendhaft
Beispiele:
[1] „Der Fürst Popiel II. von Polen führte ein lasterhaftes Leben.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.034
Deutsch Wörterbuch