leidlich
Adjektiv:

Worttrennung:
leid·lich, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈlaɪ̯tlɪç]
Bedeutungen:
[1] gerade noch ausreichend, akzeptabel
Synonyme:
[1] mehr schlecht als recht, einigermaßen, nicht allzu schlecht
Beispiele:
[1] „So ging es mir eine Zeitlang recht gut, ich ward leidlich bezahlt, schaffte mir manches an, und meine Verhältnisse machten mir keine Schande.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch