letzte Grüße aus Davos
Redewendung: Worttrennung:
letz·te Grü·ße aus Da·vos
Aussprache:
IPA [ˌlɛt͡stə ˈɡʁyːsə aʊ̯s ˈdavoːs], [ˌlɛt͡stə ˈɡʁyːsə aʊ̯s ˈdafoːs]
Bedeutungen:
[1] scherzhafter Kommentar, wenn jemand stark, häufig husten muss
Herkunft:
Der Kommentar spielt auf Davos in der Schweiz an, das aufgrund seines Klimas schon seit langer Zeit ein bekannter Luftkurort mit vielen Heilstätten, Kliniken für schwer Lungenkranke ist.
Beispiele:
[1] Du hörst ja gar nicht mehr auf zu husten. Letzte Grüße aus Davos! – Du Blödmann, ich hab mich doch nur verschluckt.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch