maßvoll
Adjektiv:

Worttrennung:
maß·voll, Komparativ: maß·vol·ler, Superlativ: am maß·volls·ten
Aussprache:
IPA [ˈmaːsˌfɔl]
Bedeutungen:
[1] so, dass das rechte Maß gehalten wird
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Maß und dem Adjektiv voll
Synonyme:
[1] moderat
Gegenwörter:
[1] maßlos
Beispiele:
[1] So gesehen war sein Alkoholkonsum stets maßvoll.
[1] „Wie bei anderen Sinngebungen des Spielens, dürfte auch bei den Elektronikspielen die kritische Auswahl und der ausgewogene, maßvolle Umgang mit dem Spielangebot letztlich über Wert oder Unwert für den Spielenden entscheiden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch