man
Indefinitpronomen: Worttrennung:
man
Aussprache:
IPA [man]
Bedeutungen:
[1] die Leute (im Sinne von: die Öffentlichkeit)
[2] gedachte Person, die nach eigenem Ermessen richtig handelt (meist bezogen auf gesellschaftliche Umgangsformen)
[3] irgendjemand, irgendetwas (im Sinne einer bestimmten Person, zum Beispiel des Sprechers selbst, eines Unbekannten oder einer Personengruppe)
[4] jemand, einer/eine (im Sinne von jemandem, der auch für eine beliebige Person stehen kann)
[5] oft ironisch: statt eines Personalpronomens der zweiten oder dritten Person (du, Sie, er/sie, ihr, sie), um ein Distanzverhältnis in der Gesprächssituation anzudeuten
[6] ich, wir (die eigene Aussage oder Handlung auf die Allgemeinheit übertragend)
Herkunft:
von mittelhochdeutsch und althochdeutsch man = irgendeiner, jeder beliebige (Mensch). Die obliquen Kasus (Genitiv, Dativ, Akkusativ) werden vom Frühneuhochdeutschen an vom Indefinitpronomen ein#Indefinitpronomen|ein gestellt.
Beispiele:
[1] Die Medizin hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht: Schon heute kann man viele Krankheiten fast ohne Risiko durch eine Operation heilen.
[2] „Markus, man wäscht sich vor dem Essen die Hände!“
[3] Man kann davon ausgehen, dass diese Äpfel frisch sind.
[3] „Wenn man derzeit von Forderungen liest, auch den Fachhochschulen das Promotionsrecht einzuräumen, kann man sich die Ergebnisse vorstellen.“
[3] „Man kann beispielsweise Pflanzen mittels Gentechnik so manipulieren, dass sie gegen bestimmte Krankheiten immun oder unempfindlich gegen sonst giftige chemische Pflanzenschutzmittel werden. “
[4] Als sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde, wusste sie noch nicht, dass man dort gewöhnlich keine Handys verwenden durfte.
[5] „Ach, war man heute wieder einmal krank?“
[6] Man könnte meinen, dass es an der Tür geklingelt hat.
[6] „Gestern auf der Party war es wirklich laut: Man konnte sich gar nicht mehr mit anderen unterhalten.“
Übersetzungen:
MAN
Abkürzung
Bedeutungen:
[1] Fahrzeugtechnik: Abkürzung vonMaschinenfabrik Augsburg-Nürnberg“

Man
Substantiv, n, Toponym
Worttrennung:
Man, kein Plural
Aussprache:
IPA [mæn], [mɛn]
Bedeutungen:
[1] britische Insel in der Irischen See
Synonyme:
[1] Insel Man
Beispiele:
[1] „Die Zurich-Versicherung ist ein Grossarbeitgeber, der Hedge-Fund Laxey hat seine Übernahmeattacken auf Implenia von Man aus lanciert. […] «Dabei haben wir auf Man noch nie etwas gemacht, nur weil es alle anderen gemacht haben», sagt Dobson. […] Das Talent zur Anpassung zeigt sich im Manx-Museum in Douglas: Hier erinnern steinerne Keltenkreuze an die Christianisierung der Insel durch irische Missionare, künden Wikingerschwerter von den nordischen Eroberern, die Man 979 ein erstes Parlament bescherten. […] Für das Gelingen des Rauchverbots scheut Mans Regierung keine Mühen.“
[1] Unseren letzten Urlaub verbrachten wir auf Man.
[1] Man liegt in der Irischen See.
[1] Das Lagerfeuer auf Man erlosch erst am frühen Morgen.
Übersetzungen:
Substantiv, m, n

Worttrennung:
Man, Plural: Mans
Aussprache:
IPA [man]
Bedeutungen:
[1] früheres persisches Gewichtsmaß, das zwischen zirka 3 (Tabrizer Man = 2,944 kg) und 6 (königliches Man = 5,888 kg) Kilogramm lag
Herkunft:
Das Wort ist persischem من‎ (DMG: män) → fa entlehnt.
Synonyme:
[1] Batman
Beispiele:
[1] „Dort sah er, wie der Dew in den Brunnen stieg und wie er aus der Tiefe einen Stein von eintausend Man Gewicht in die Höhe warf und damit die Öffnung des Brunnens verschloß.“
Übersetzungen:
Abkürzung
Bedeutungen:
[1] Manual#Substantiv, n 2|Manual



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch