massakrieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
mas·sa·k·rie·ren, Präteritum: mas·sa·k·rier·te, Partizip II: mas·sa·k·riert,
Aussprache:
IPA [masaˈkʁiːʁən]
Bedeutungen:
[1] jemanden auf brutale Art umbringen
Herkunft:
aus französisch massacrer „hinmorden, niedermetzeln“; das Wort ist seit dem 17. Jahrhundert im Deutschen belegt
Gegenwörter:
[1] verschonen
Beispiele:
[1] „Jedenfalls wurde ich nicht massakriert und war auch nicht gezwungen, andere zu massakrieren.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch