menschenverachtend
Adjektiv:

Worttrennung:
men·schen·ver·ach·tend, Komparativ: men·schen·ver·ach·ten·der, Superlativ: am men·schen·ver·ach·tends·ten
Aussprache:
IPA [ˈmɛnʃn̩fɛɐ̯ˌʔaxtn̩t]
Bedeutungen:
[1] den Menschen geringschätzend; den Menschen als wertlos erachtend
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Substantiv Mensch, dem Adjektiv verachtend und dem Fugenelement -en
Gegenwörter:
[1] menschenfreundlich, menschenwürdig
Beispiele:
[1] Auf einer Veranstaltung rief er menschenverachtende Parolen.
[1] „Kein Zar hat so menschenverachtend und blutrünstig geherrscht wie Stalin.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch