mir
Personalpronomen: Worttrennung:
mir, Plural: uns
Aussprache:
IPA [miːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Personalpronomen: Dativ der ersten Person Singular
[2] umgangssprachlich: Mittel-, Oberdeutsch für wir
Beispiele:
[1] Das gefällt mir.
[2] Mir sind gegangen.
Redewendungen:
[1] Das hat mir gerade noch gefehlt.
[1] mir nichts, dir nichts
[1] von mir aus
[2] mir san mir
[2] Sprach der Scheich zum Emir: "Mir zahlen und dann gehn' mir." Sprach der Emir zum Scheich: "Mir zahlen nicht und gehen gleich."
Übersetzungen: Reflexivpronomen: Worttrennung:
mir, Plural: uns
Aussprache:
IPA [miːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Dativ des Reflexivpronomens der ersten Person
Beispiele:
[1] Ich machte mir Gedanken.
Übersetzungen:
MIR
Abkürzung: Bedeutungen:
[1] Abkürzung für Mittleres Infrarot

Mir
Substantiv, m:

Worttrennung:
Mir, Plural: Mirs
Bedeutungen:
[1] ein orientalischer Teppich, der nach dem Mir-Muster geknüpft wurde
Beispiele:
[1] Im Wohnzimmer liegt ein Mir aus dem 19. Jahrhundert.
Substantiv, m:

Worttrennung:
Mir, kein Plural
Bedeutungen:
[1] frühere russische Dorfgemeinschaft, bis 1917
Synonyme:
[1] Obschtschina
Beispiele:
[1] Zum Mir gehörten alle Einwohner eines Dorfes.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch