mitnichten
Adverb: Worttrennung:
mit·nich·ten
Aussprache:
IPA [mɪtˈnɪçtn̩]
Bedeutungen:
[1] veraltend, gehoben: auf keinen Fall, in keiner Weise
Synonyme:
[1] keineswegs, nicht
Gegenwörter:
[1] durchaus
Beispiele:
[1] „Die meisten Paare schlafen mitnichten miteinander aus der kühlen Berechnung heraus, Kinder zeugen zu wollen; sie vermehren sich eher durch Zufall.“
[1] Es ist mitnichten so, dass ich meine Frau nicht liebe.
[1] Der Nachbar zu unserer linken Seite ist mitnichten ein treuer Ehemann.
[1] Dass alle Mädchen reinlich und ordentlich seien, trifft auf Elisa mitnichten zu.
[1] „Der Ruhm stieg aber Annette nicht zu Kopf; ihre Freundin Sibylle vergaß sie darüber mitnichten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch