monolingual
Adjektiv:

Worttrennung:
mo·no·lin·gu·al, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈmoːnolɪŋˌɡu̯aːl], [monolɪŋˈɡu̯aːl], [ˌmonolɪŋɡuˈaːl], [ˌmonolɪŋɡuˈʔaːl]
Bedeutungen:
[1] eine Sprache betreffend
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem mono- und lingual
Synonyme:
[1] einsprachig; fremdwörtlich: monoglott
Gegenwörter:
[1] dreisprachig, mehrsprachig, vielsprachig, zweisprachig; fremdwörtlich: bilingual, multilingual, polyglott, polyglottisch, polylingual, trilingual
Beispiele:
[1] „Die Ironie bei diesen mehrsprachigen Inschriften - wie etwa Augustus' politischem Testament in Ankara (Monumentum Ancyranum), Ptolemäus' Rosettastein in Ägypten, Dareios' Behistun-Inschriften in Persien und den Aśoka-Inschriften in Indien - ist, dass sie die Einsprachigkeit der Adressaten zeigen: Um die Inschriften auch für die monolingualen Sprecher von nicht imperialen Sprachen zugänglich zu machen, mussten sie mehrsprachig beschriftet werden.“
[1] „Natürlich frage ich mich, wie Aulis das so macht, als monolingualer Finne Funkfreundschaften in aller Welt zu pflegen…“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch