närrisch
Adjektiv:

Worttrennung:
när·risch, Komparativ: när·ri·scher, Superlativ: am när·rischs·ten
Aussprache:
IPA [ˈnɛʁɪʃ]
Bedeutungen:
[1] dumm, verrückt und seltsam
[2] dumm und gleichzeitig Spaß erregend
[3] oft als Adverb: auffällig groß oder intensiv
[4] für Karneval, Fasching typisch; wie ein Narr (jemand, der kostümiert und ausgelassen Karneval feiert)
Synonyme:
[1] töricht
Beispiele:
[1] Es ist närrisch, nach zwei Flaschen Rotwein noch Auto zu fahren.
[2] Ich muss gestern närrisches Zeug geredet haben. Zumindest haben sich die anderen gut unterhalten.
[3] Mit närrischem Appetit verschlang er seine Pizza.
[4] Ich freue mich, wenn wieder närrisch gefeiert wird.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.039
Deutsch Wörterbuch