nachforschen
Verb:

Worttrennung:
nach·for·schen, Präteritum: forsch·te nach, Partizip II: nach·ge·forscht
Aussprache:
IPA [ˈnaːxˌfɔʁʃn̩]
Bedeutungen:
[1] intransitiv: sich intensiv mit dem Sammeln von Informationen über etwas beschäftigen
[2] intransitiv, gehoben: einer Sache nachgehen
Herkunft:
Ableitung zum Verb forschen mit dem Präfix (Derivatem) nach-
Beispiele:
[1] Wir haben nachgeforscht und herausgefunden: Im selben Zeitraum sind 140 Kinder gestorben, weil sie Öl aus den Duftlampen ihrer Eltern getrunken haben.
[2] Das US-Verteidigungsministerium will im Irak nachforschen, ob hunderttausende verschwundene Waffen in falsche Hände gelangt sind.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch