nullkommajosef
Adjektiv, indeklinabel:

Worttrennung:
null·kom·ma·jo·sef, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˌnʊlkɔmaˈjoːzɛf]
Bedeutungen:
[1] österreichisch, umgangssprachlich, verstärkend: null, gar kein, gar keine
Herkunft:
Bei nullkommajosef handelt es sich mutmaßlich um eine jüngere Bildung, denn in älteren Mundartwörterbüchern ist der Ausdruck nicht verzeichnet. Die Bezeichnung eines alkoholfreien Bieres der Ottakringer Brauerei machte nullkommajosef und null Komma Josef allgemein bekannt, auch wenn die Ausdrücke vermutlich bereits früher existiert haben.
Synonyme:
[1] null, gar kein
Gegenwörter:
[1] viel
Beispiele:
[1] „Wirtschaftsrechte sind stärker als Menschenrechte, globale Konzerne haben aber auf völkerrechtlicher Ebene nullkommajosef Verpflichtungen.“
[1] Er hat nullkommajosef Schilling übrig gehabt.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.104
Deutsch Wörterbuch