nun
Adverb: Worttrennung:
nun
Aussprache:
IPA [nuːn]
Bedeutungen:
[1] zu diesem Zeitpunkt, zum jetzigen Zeitpunkt, in dem Moment
[2] in unmittelbarere Zukunft
[3] in unmittelbarer Vergangenheit
[4] Fortführung der Rede, zeitliche Folge
[5] Im Satzanfang, elliptisch, zur Bezeichnung eines Ruhepunktes in der Rede, einer Folgerung, Einwendung oder Einräumung.
[6] Im Satzanfang, zur Einleitung einer Frage
Herkunft:
über mittelhochdeutsch nū̆(n) aus althochdeutsch nū̆, „wahrscheinlich ablautend verwandt mit neu; vgl. griechisch , nỹn = jetzt“; oder unter anderem (im 8. Jahrhundert) aus althochdeutsch nū̌ und nl. nu
Synonyme:
[1–3] jetzt
[1] augenblicklich, gegenwärtig, gerade
[2] gleich
[3] anschließend, eben, soeben, unmittelbar
Beispiele:
[1] „Was haben wir nun?
[1] Nun ziehen Sie die Schraube fest.
[2] „Was wird nun geschehen?“
[3] Das ist nun geschehen.
[5] Nun… es ist wahr.
[6] Nun, was ist deine Entscheidung?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.044
Deutsch Wörterbuch