obsolet
Adjektiv:

Worttrennung:
ob·so·let, Komparativ: ob·so·le·ter, Superlativ: am ob·so·le·tes·ten
Aussprache:
IPA [ɔpzoˈleːt]
Bedeutungen:
[1] außer Gebrauch geraten
[2] überflüssig geworden
Herkunft:
im 20. Jahrhundert von lateinisch obsoletus „unscheinbar, abgenutzt, abgetragen“ entlehnt
Synonyme:
[1] alt, altmodisch, anachronistisch, hinfällig, überholt, ungebräuchlich, veraltet
Gegenwörter:
[1] gebräuchlich, üblich
Beispiele:
[1] Das Betriebssystem Windows 95 ist seit dem 1. Januar 2001 obsolet.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch