ohne Unterlass
Redewendung: Worttrennung:
oh·ne Un·ter·lass
Aussprache:
IPA [ˌoːnə ˈʊntɐˌlas]
Bedeutungen:
[1] ohne Unterbrechung
Herkunft:
mittelhochdeutsch âne underlâʒ, althochdeutsch âno untarlâʒ
Synonyme:
[1] pausenlos, ununterbrochen, unaufhörlich, fortwährend
Beispiele:
[1] „In Japan regnet es seit Tagen ohne Unterlass.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch