paaren
Verb:

Worttrennung:
paa·ren, Präteritum: paar·te, Partizip II: ge·paart
Aussprache:
IPA [ˈpaːʁən]
Bedeutungen:
[1] reflexiv: den Geschlechtsakt ausüben, kopulieren (bei Tieren, bei Menschen: umgangssprachlich, abwertend)
[2] zu einem Paar zusammenstellen, zusammenführen, zusammenfügen (bei Dingen)
Herkunft:
von Paar
Beispiele:
[1] Die Schweine paaren sich.
[2] Hier paart sich Ausdauer mit Eleganz.
[2] In der Person des Herrn Möller paart sich Dummheit mit Arroganz.
Übersetzungen: Deklinierte Form: Worttrennung:
paa·ren
Aussprache:
IPA [ˈpaːʁən]
Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Akkusativ Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Genitiv Singular Neutrum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Dativ Plural alle Genera der starken Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Genitiv Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Dativ Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Akkusativ Singular Maskulinum der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Alle Kasus Plural alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Genitiv Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Dativ Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Akkusativ Singular Maskulinum der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs paar
  • Alle Kasus Plural alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs paar



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch