packend
Adjektiv:

Worttrennung:
pa·ckend, Komparativ: pa·cken·der, Superlativ: am pa·ckends·ten
Aussprache:
IPA [ˈpakn̩t]
Bedeutungen:
[1] anhaltendes Interesse durch positive Emotionen erzeugend
Herkunft:
von packen (metaphorisch: der Inhalt packt einen)
Synonyme:
[1] ergreifend; spannend
Gegenwörter:
[1] abstoßend
Beispiele:
[1] Das packende Viertelfinale der Weltmeisterschaft wurde von millionen Fans bejubelt.
[1] „Am Themenweg Almzeit warten packend inszenierte Bergerlebnisse auf der Skigebietsseite und unberührte Naturräume auf der Stillen Seite von Sölden.“
Übersetzungen: Partizip I: Worttrennung:
pa·ckend
Aussprache:
IPA [ˈpakn̩t]
Grammatische Merkmale:
  • Partizip Präsens des Verbs packen



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch