panieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
pa·nie·ren, Präteritum: pa·nier·te, Partizip II: pa·niert
Aussprache:
IPA [paˈniːʁən]
Bedeutungen:
[1] transitiv: rohe Lebensmittel mit einer Masse unter Anderem aus Ei und Semmelmehl versehen; diese Lebensmittel darin wenden und wälzen
Herkunft:
von französisch paner „mit geriebenem Brot bestreuen“; vergleiche französisch pain „Brot“, von gleichbedeutend lateinisch panis
Synonyme:
[1] einbröseln, einpanieren, in Semmelmehl wälzen, in Semmelmehl wenden
Beispiele:
[1] Das Wiener Schnitzel wird paniert gegessen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch