passivieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
pas·si·vie·ren, Präteritum: pas·si·vier·te, Partizip II: pas·si·viert
Aussprache:
IPA [pasiˈviːʁən]
Bedeutungen:
[1] in einen passiven Zustand versetzen
[2] Chemie: gezielt eine nichtmetallische Schutzschicht auf einem metallischen Werkstoff erzeugen, um die Korrosion zu verhindern oder zu verlangsamen
[3] Wirtschaft: einen Posten auf der Passivseite einer Bilanz aufnehmen
Gegenwörter:
[1, 3] aktivieren
Beispiele:
[2] Aluminium wird durch den Kontakt mit dem Luftsauerstoff von alleine passiviert.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch