phönizisch
Adjektiv:

Worttrennung:
phö·ni·zisch, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [føˈniːt͡sɪʃ]
Bedeutungen:
[1] die Phönizier, Phönizien betreffend; zu den Phöniziern, zu Phönizien gehörend
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Substantivs Phönizien mit dem Suffix -isch
Beispiele:
[1] Karthago wurde im 8. oder 9. Jahrhundert v. Chr. von phönizischen Siedlern aus Tyros gegründet.
[1] Karthago befand sich an der wichtigsten phönizischen Handelsroute zwischen der Levante und Gibraltar.
[1] Leptis Magna, ursprünglich Lepcis Magna geschrieben, scheint die Erste der phönizischen Stadtgründungen im späteren Tripolitanien gewesen zu sein, auch wenn kein konkretes Baudatum überliefert ist.
[1] Besonders wichtig ist die Ankunft des Kadmus, phönizischen Ursprungs, mit dem die Buchstabenschrift nach Griechenland gekommen sein soll; von ihr sagt Herodot, daß sie phönizisch gewesen sei, und alte, damals noch vorhandene Inschriften werden angeführt, um die Behauptung zu unterstützen.
[1] Die Constitution der Polis ist eine phönizische Erfindung: selbst dies haben die Hellenen nachgemacht.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch