pikant
Adjektiv:

Worttrennung:
pi·kant, Komparativ: pi·kan·ter, Superlativ: am pi·kan·tes·ten
Aussprache:
IPA [piˈkant]
Bedeutungen:
[1] Speisen: gut oder kräftig gewürzt, scharf
[2] übertragen: anstößig, schlüpfrig, obszön
Herkunft:
von französisch piquant eigentlich "stechend, spitz, stachelig" Partizip Präsens zu piquer "stechen, reizen, schlagen" (vergleiche pikieren)
Die übertragene Bedeutung unter [2] ergibt sich wohl aus dem spannenden Reiz, der von anstößigen Fakten ausgeht.
Synonyme:
[1, 2] delikat
[1] würzig
Gegenwörter:
[1] fad
Beispiele:
[1] Rinder-Curry ist eine pikante Speise aus Fernost.
[2] Die Biographie war mit pikanten Details aus dem Privatleben des Künstlers gewürzt.
[2] Die Tageszeitung enthüllte einen pikanten Skandal.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch