pispern
Verb:

Flexion

Worttrennung:
pis·pern, Präteritum: pis·per·te, Partizip II: ge·pis·pert
Aussprache:
IPA [ˈpɪspɐn]
Bedeutungen:
[1] landschaftlich: leise sprechen
[2] rheinisch, übertragen: langsam trinken
Synonyme:
[1] flüstern, tuscheln, wispern
Beispiele:
[1] Sie pisperte ihm etwas Unverständliches zu.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch