potent
Adjektiv:

Worttrennung:
po·tent, Komparativ: po·ten·ter, Superlativ: am po·ten·tes·ten
Aussprache:
IPA [poˈtɛnt]
Bedeutungen:
[1] Potenz, sexuelle Energie besitzend
[2] zur Zeugung von Kindern fähig seiend, fähig seiend, eine Erektion zu bekommen
[3] Einfluss habend; mächtig oder wichtig seiend
Herkunft:
aus den lateinischen Wörtern potentia „Kraft, Vermögen“ und potens „mächtig
Synonyme:
[2] geschlechtsfähig, geschlechtsreif, zeugungsfähig
[3] einflussreich, mächtig, wichtig
Gegenwörter:
[2, 3] impotent
Beispiele:
[1] „Ich bin einfach nur wirklich potent, wenn ich eben verschiedene junge Damen habe.“ - Rolf Eden
[3] „Obwohl das Osmanische Reich zunehmend in die Defensive geriet, war es noch immer militärisch sehr potent.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch