präterital
Adjektiv:

Worttrennung:
prä·te·r·i·tal, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [pʁɛteʁiˈtaːl]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: die Zeitform Präteritum betreffend, unter Verwendung des Präteritums
Herkunft:
Neuwort, gebildet aus der Entlehnung zum lateinischen Partizip Perfekt praeteritus des Verbs praeterirevorübergehen“ und dem Suffix -al
Gegenwörter:
[1] präsentisch
Beispiele:
[1] „Der indikativische präteritale Flexionsstamm wird bei regelmäßigen Verben sowie bei den unregelmäßigen Verben backen, mahlen, salzen, sollen, spalten und wollen durch Hinzufügen des Präteritalsuffixes te zum indikativischen präsentischen Flexionsstamm gebildet.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.038
Deutsch Wörterbuch