qualvoll
Adjektiv:

Worttrennung:
qual·voll, Komparativ: qual·vol·ler, Superlativ: am qual·volls·ten
Aussprache:
IPA [ˈkvaːlˌfɔl]
Bedeutungen:
[1] mit großen Qualen/Leiden/Schmerzen einhergehend
[2] mit Angst verbunden, von Furcht begleitet
Beispiele:
[1] „In Syrien sind Hunderte Menschen bei einem Chemiewaffen-Angriff qualvoll gestorben, daran hegen Experten kaum noch einen Zweifel.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch