quasseln
Verb:

Flexion

Worttrennung:
quas·seln, Präteritum: quas·sel·te, Partizip II: ge·quas·selt
Aussprache:
IPA [ˈkvasl̩n]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich, salopp: viel und gern – vor allem über Unwichtiges oder Dummes – reden
Beispiele:
[1] Meine Alte quasselt schon den ganzen Nachmittag am Telefon.
[1] „Gib ́s zu, nach dem Besuch bei der alten Frau Henze hast du deinen Mund nicht halten können! Versuch dich mal zu erinnern, mit wem du gequasselt hast!“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.062
Deutsch Wörterbuch