quatschen
Verb:

Worttrennung:
quat·schen, Präteritum: quatsch·te, Partizip II: ge·quatscht
Aussprache:
IPA [ˈkvat͡ʃn̩]
Bedeutungen:
[1] sich ungezwungen unterhalten, ein lockeres Gespräch führen
[2] viel (und häufig Unsinn) reden/erzählen
Herkunft:
verwandt mit Quatsch
Synonyme:
[1] sich unterhalten
[2] quasseln, schwatzen
Beispiele:
[1] Ich habe noch mit jemandem gequatscht.
[2] Der quatscht nun schon den ganzen Abend.
[2] „Die Alte quatscht sich noch mal tot.“ - „Is ja auch ne Rederei hier!“ - (Tetsche)
[2] „Sie haben mir ins Essen gequatscht!“
Redewendungen:
berlinerisch: quatsch nich, Krause!
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch