queer
Adjektiv:

Worttrennung:
queer, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [kviːɐ̯], [kwɪə̯]
Bedeutungen:
[1] Sexualität: einer sexuellen, erotischen Neigung, die von einer gesellschaftlich verbreiteten heterosexuellen Norm abweicht, folgend
Herkunft:
aus dem Englischen queer komisch
Beispiele:
[1] „[Karleuša] ist nicht nur heimlicher Star der queeren Szene, sie ist auch offene Verbündete.“
[1] „Später erklärten sie auf dem Podium, dass sie sich selbst als Botschafter eines neuen schwarzen, queeren Südafrikas verstünden – und Vorbild für Gleichgesinnte sein wollen, die im Alltag der strukturellen Gewalt gegenüber Queeren ausgesetzt sind.“
[1] „Nur wer persönlich von Diskriminierung betroffen sei, dürfe sich dazu äussern, heisst es von der Mehrheit der queeren Vertreter.“
[1] „Von 11. bis 21. Juni wirft das Identities-Festival wieder einen cineastischen Blick auf queere Themen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.040
Deutsch Wörterbuch