rätseln
Verb:

Flexion

Worttrennung:
rät·seln, Präteritum: rät·sel·te, Partizip II: ge·rät·selt
Aussprache:
IPA [ˈʁɛːt͡sl̩n]
Bedeutungen:
[1] versuchen, eine Antwort herauszubekommen
Herkunft:
vom Verb raten über das Substantiv Rätsel zu rätseln
Gegenwörter:
[1] wissen
Beispiele:
[1] Ich rätsel immer noch über seine wahren Motive für den Diebstahl.
[1] Wir rätselten, ob Andreas damals wohl Ella noch angerufen hatte oder nicht.
[1] Jetzt sitzen sie in der Küche und rätseln darüber, wo das halbe Hähnchen abgeblieben sein kann.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch