räumlich
Adjektiv, unflektiert, attributiv:

Worttrennung:
räum·lich, Komparativ: räum·li·cher, Superlativ: am räum·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈʁɔɪ̯mlɪç]
Bedeutungen:
[1] Dimension: auf den Raum bezüglich
Beispiele:
[1] Die Zimmer werden demnächst räumlicher eingerichtet.
[1] Dein Pappkarton ist innen räumlich und bietet für die Gegenstände viel Raum.
[1] Der Ursprung ist der räumliche oder zeitliche Ausgangs- oder Referenzpunkt eines Ereignisses oder Systems.
[1] „Vielmehr sind die USA sowohl, was die Bevölkerung als auch was die räumliche Ausdehnung angeht, das drittgrößte Land der Erde.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch