römisch-katholische Kirche
Wortverbindung, Substantiv, f:

Worttrennung:
rö·misch-ka·tho·li·sche Kir·che, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈʁøːmɪʃkaˌtoːlɪʃə ˈkɪʁçə]
Bedeutungen:
[1] die größte christliche Glaubensgemeinschaft; Selbstbezeichnung „katholische Kirche“
Herkunft:
Der Zusatz römisch dient zur Unterscheidung von anderen Kirchen, die die Bezeichnung katholisch führen, aber nicht dem Papst unterstehen; die Selbstbezeichnung ist „katholische Kirche“.
Gegenwörter:
[1] evangelische Kirche, orthodoxe Kirche, anglikanische Kirche
Beispiele:
[1] Der römisch-katholischen Kirche gehören weltweit etwa 1,181 Milliarden Mitglieder an.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch