rar
Adjektiv:

Worttrennung:
rar, Komparativ: ra·rer, Superlativ: am ra·res·ten, am rars·ten
Aussprache:
IPA [ʁaːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] nur in geringer Anzahl vorhanden; nur in geringer Häufigkeit vorkommend
Herkunft:
Im Deutschen erstmals vereinzelt im 15./16. Jahrhundert belegt. Zuvor über mittelniederländisch raer aus französisch rareselten“ entlehnt. Zugrunde liegt ursprünglich das lateinische Adjektiv raruslocker, lückenhaft, verstreut“.
Synonyme:
[1] knapp, selten, singulär
Gegenwörter:
[1] ausreichend, häufig, reichlich
Beispiele:
[1] Der Schwalbenschwanz ist ein rarer Schmetterling.
Redewendungen:
rar wie Maurerschweiß
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch